Psychotherapie (1§ HPG)

Ich bin nun, wer ich bin.


— Zitat Göthe

Das Wort Psychotherapie leitet sich ab von altgriechisch ψυχή psychḗ ‚Atem, Hauch, Seele‘ in Zusammensetzung mit θεραπεύειν therapeúein ‚pflegen, sorgen‘ sowie von altgriechisch θεραπεία therapeia „Heilung“.

Im Zentrum meiner Psychotherapeutischen Arbeit steht das persönliche Wohlgefühl und die Beziehungsfähigkeit zu sich selbst und anderen.
Es ist ein einfacher Satz, der aber selbst jeden gesunden Menschen schon vor eine Lebensaufgabe stellt.
Ich sehe gerne den Menschen als ganzheitliches System in dem es aus den verschiedensten Gründen zu Konflikten und somit zu einer körperlichen oder Seelischen Krankheit kommen kann. Da aber nur wir selbst unser Leben leben können, liegt die Ursache und die endgültige Lösung einzig in uns selbst.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was Ihnen an Unterstützung gut tut.

Gründe für eine Therapie können zum Beispiel sein,

– Psychosomatische Störungen, z.B. Schmerzen, Einschränkungen in Bewegung und Kommunikation.
– Niedergeschlagenheit und Depressionen.
– extreme Stimmungsschwankungen und probleme mit Emotionen.
– diverse Angstzustände.
– Gefühlslosigkeit.
– Traumatische Erfahrungen
– Sexuelle Störungen (siehe Sexualtherapie)

Fragen Sie am besten gleich ein unverbindliches Erstgespräch an.

Wie läuft eine Psychotherapie ab?

Zu erst vereinbaren Sie ein unverbindliches Kostenloses Erstgespräch am besten telefonisch oder per E-Mail. In diesem Erläutern Sie Ihre Probleme und Wünsche und bekommen von mir Anregungen und eine erste Einschätzung wie der weitere Verlauf aussehen könnte.

In der Regel, kommen Sie je nach aktuellen Bedarf ca. alle 14 Tage zu einer Sitzung von ca. 90 Minuten in meine Praxis in Bad Tölz, in der wir durch Gesprächstherapie und durch verschiedene psychotherapeutische Übungen arbeiten. Je nach Situation bekommen Sie auch freiwillige Hausaufgaben.

Der Verlauf ist flexibel gestaltet und an ihre Bedürfnisse angepasst.

Oft sind nach ein paar wenigen Sitzungen die Weichen gestellt so dass das Intervall sich flexibler und weiter gestalten lässt bis Sie Beschließen das eine Begleitung nicht mehr notwendig ist.

Was kostet eine private Psychotherapie?

Die Kosten belaufen sich auf 90,- € pro Stunde.

Die Kosten für eine Psychotherapie bei einem Heilpraktiker werden von gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht übernommen.

Bei Privaten Krankenkassen sollte individuell nachgefragt werden, da im Einzelfall die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden. Die Abrechnungen erfolgt nach dem gesetzlichen GebüH Katalog. Gerne bin ich Ihnen hier behilflich.